Sägemühle Remblinghausen

Ein Kleinod in der Region ist die Sägemühle Remblinghausen. In dem 200 Jahre alten Gebäude wurde nicht nur Holz gesägt sondern auch Erzeugnisse wie z.B. Wagenräder oder Holzharken gefertigt. Am alljährlichen Mühlentag wird die komplett vorhandene Technik aus der Zeit von 1880 bis 1936 in Betrieb gesetzt. Über eine Transmission mit 110 Riemenscheiben werden verschiedene Maschinen und Einrichtungen angetrieben.

Auch hier konnte durch Kooperation mit dem I.BM.T und beteiligten Studierenden eine mediale Ergänzung realisiert werden. In Filmen können Horizontalgattersäge, Kleesamenthülsungsmaschine und die Harkenfertigung auch außerhalb des Mühlentags im Einsatz gezeigt werden oder die Historie der Sägemühle nachvollzogen werden. Auch hier kamen historische Filme, Fotos und Animationen zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.