Beratungstätigkeiten

Seit Gründung des I.BM.T im Jahr 2011 als AnInstitut der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Meschede ist ein Schwerpunkt die Durchführung und Begleitung von Projekten zur Verbesserung der Breitband-Internet-Versorgung insbesondere in ländlichen Räumen, u.a.:

  • Erfassung der Ist-Zustände und deren kartografische Darstellung,
  • Technologieneutrale Beratung zu Verbesserungsmöglichkeiten,
  • Unterstützung bei Anbietergesprächen,
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen,
  • Information politischer Entscheider.

Ziel der Arbeiten ist stets das Aufzeigen einer Versorgungsverbesserung unter Berücksichtigung des anbietergetriebenen, freien Marktes und potentieller öffentlicher Förderprogramme zum Breitbandausbau.

Der zweite große Bereich der Beratungstätigkeit betrifft die mediale Ausgestaltung von Ausstellung und Museen, insbesondere für kleine Hauser, Heimatstuben und lokale Museen. Die Unterstützung des I.BM.T reicht von der Konzeption über die Umsetzung bis zum Aufbau mit marktgängigen Systemen unter Berücksichtigung der individuellen Eigenleistungsmöglichkeiten der Auftraggeber.

Beispielprojekte